Posts

an der Laguna Salada

Bild
  Im weichen Uferbereich des Sees entdecken wir grosse Tatzenspuren. Ein Jaguar! Natürlich malen wir uns beim Weitergehen aus, wie es wäre, wenn er zum Busch heraus käme… Derweil schauen wir uns die vielen Flamingos an, die im seichten Wasser stehen und auf Futtersuche sind. Wir umrunden einen Seearm, dann gelangen wir zum ausgetrockneten Teil der Lagune. Nur noch tausende von Muscheln, Schnecken und getrockneter Tang zeugen davon, dass wir auf dem Seegrund gehen. Über uns kreisen die Greifvögel und segeln im heissen Nordwind. Langsam gehen wir wieder zum gri-gri zurück, welches wir im Schatten der Bäume unter dem Aussichtspunkt parkiert haben. Im Wald zwitschern die kleineren Vögel und die obligaten Moskitos summen uns lüstern ins Ohr! Am nächsten Morgen fahren wir in die Nähe der Jaguar- Spur und installieren uns zur Beobachtung. Zum Glück hat sich der Wind von Nord auf Süd gedreht und es herrschen angenehme 25 Grad, ideal zum Entdecken und Schauen. Am Nachmittag fährt

Ein Sonntagsspaziergang in Asuncion

Bild
    Das Monument steht neben dem Regierungspalast und symbolisiert die Befreiung der Demokratie   Den Spaziergang starten wir mit einer Taxifahrt zum Palacio de Gobierno. Nachdem wir unseren Wunsch durchgegeben haben, möchten wir uns anschnallen und entdecken, dass die Gurtverschlüsse fehlen! Wir schauen uns an: «weisst Du noch in L’viv»? Da konnten wir uns auch nicht anschnallen und der Taxifahrer meinte, das sei nicht notwendig. Darauf raste er wie ein Räuber über die Strassen- und bekreuzigte sich bei jedem Marienhäuschen. «Fehlt nur noch, dass unser jetziger Taxifahrer das macht!» meint Robi und kurz darauf bekreuzigt sich der Taxifahrer! Als wir an der Kathedrale vorüberfahren, gleich nochmals. Wir können unsere Heiterkeit kaum verkneifen! Kaum gesagt – getan! Eine kleine Geste, bekannt auf der ganzen Glaubenswelt!   Der Palast ist wegen Renovationsarbeiten grösstenteils eingepackt, so umrunden wir diesen, spazieren zur Uferpromenade hinunter, wo sich di